Hallo Ihr Lieben,

lange nichts mehr von mir gelesen...

In den letzten Wochen war ich basteltechnisch nicht ganz untätig, aber mir fehlte schlichtweg die Zeit und die Muße Fotos zu bearbeiten und hier zu zeigen. Sorry.


Ende November hab ich ein paar Mädels zu einem Cookie-Swap eingeladen.
Spricht sich "Swop" (danke an meinen lieben Gegenübernachbarn, der recherchiert hat :-)  ), und ist wörtlich übersetzt ein Plätzchen-Tausch.
Das Prinzip ist einfach. Jeder backt ein Rezept seiner Lieblingsplätzchen, verpackt es in Tütchen und bringt diese mit zum Cookie-Swap. Man kommt also mit einer Sorte und geht mit vielen verschiedenen Sorten Plätzchen nach Hause. 
Idealerweise hängen an den Tütchen auch gleich die entsprechenden Rezepte dran.

Leider waren wir letztlich nur zu fünft, da gleich mehrere Mädels abgesagt hatten, aber es war ein so schöner Nachmittag, dass die Aktion im nächsten (also in diesem *g*) Jahr unbedingt wiederholt werden muss.


Ich hatte den Tisch nett gedeckt und eine Amaretto-Marzipan-Torte gebacken.
Die verschiedenen Plätzchen haben wir auf der Etagere drapiert, damit wir gleich am Nachmittag schon mal naschen konnten.

So sah das dann aus:
(nicht erschrecken, das Foto ist übel, durch anklicken wird es kleiner aber schärfer *gg*
Keine Ahnung, was da passiert ist...)



Für jeden Gast hatte ich ein Teebeutelbüchlein gebastelt. Da ich mal wieder nicht das richtige Designpapier hatte (ich wieder *augenroll*), hab ich kurzerhand grauen Bazzill-Cardstock von beiden Seiten flächendeckend mit einem Hintergrundstempel in rot bestempelt. Das Falten und der Rücken waren dafür dann schnell gemacht. Dann noch Schleifchen binden und Glöckchen dran. Fertig.
Im Büchlein waren dann vier verschiedene Sorten Wintertee.

Zum Fotografieren hab ich dann auch noch ausgerechnet eines erwischt, wo der Stempelabdruck nicht perfekt war *grrrrrr*  Wie peinlich....



Als Serviettenring hab ich dann einen Keksausstecher in Sternform zweckentfremdet. Wieder mit Schleifchen und Glöckchen versehen und ebenfalls ein Give-away für meine Gäste.



Zusammen sah das dann so aus:



Und hier mal die in die Tasse gestopften Lieblingsplätzchen...
Wieder mit Schleifchen, wieder mit Glöckchen und die Bigshot durfte auch mal wieder arbeiten, um mich mit den Sternen zu versorgen.


Und so sehen sie aus der Nähe aus. Soweit ich weiß haben sie geschmeckt *g*
 



So, das soll´s für heute gewesen sein. 

Ich hab da noch eine Karte, die ich Euch zeigen muss, aber das muss noch ein, zwei Tage warten.
(Sorry Silvia)



Liebe Grüße
Steffi

Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.