Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Treppenkarte, die ich für ein Winterkarten-Ketting
gemacht hatte, lange bevor ich ein Blog hatte.

Da ich die Karte aber immer noch schön finde und sie perfekt zur Jahreszeit passt,
bekommt Ihr sie jetzt zu sehen, bevor der Winter wieder vorbei ist.
Die Stempelhühner unter Euch kennen sie schon,
aber für alle anderen ist sie vielleicht doch interessant.



Von vorne gesehen sind Treppenkarte ja verhältnismäßig unspektakulär...



Seitlich betrachtet wird es schon interessanter...


Hier kann an schon sehen, dass ich mit 3D Pads gearbeitet habe um noch mehr Tiefenwirkung zu haben.




Und hier sieht man, dass es gefühlt 187 3D Pads waren *lach*
Damit die irgendwie Platz hatten, musste ich die Karte ein wenig anders falten, als üblich. 
Die einzelnen Abschnitte haben jetzt quasi einen Boden...




Das Hauptmotiv ist von Penny Black - ich liebe diese kleinen Igel einfach.
Der Zaun stammt von Magnolia, ebenso, wie die Tannen im Hintergrund.
All das wurde dann konturgenau (soweit möglich) ausgeschnitten.

Die Schneeflocken der Rückseite sind mit einem Embossingfolder geprägt.
Ich hab viel mit gerissendem Papier gearbeitet um den Boden irgendwie
hinzubekommen und hab gewischt, was das Zeug hielt.

Beglitzert ist nichts, weil die Empfängerin das so gar nicht mochte. 




Und hier noch das gewohnte Close-up vom Motiv.



Ich bin soooooooooo gespannt, was Ihr von dem Ding haltet. Lasst es mich wissen!
Die Kommentarfunktion ist oben neben dem Titel des Posts (nur für den Fall *g*)

Ich wünsch Euch einen guten Start in die Woche.

Liebe Grüße
Steffi



Hallo Ihr Lieben,

ich hatte es ja schon angekündigt. Es gab noch eine zweite Dankekarte.
Da die in die gleiche Familie verschenkt wurde, durften die Karten ähnlich,
aber nicht gleich sein.

Somit habe ich mir einen neuen Stempel geschnappt, den ich UNBEDINGT haben
musste, und dabei ist das hier rausgekommen:


Auch wieder winterlich hell- und dunkelblau, diesmal aber mit
dem wunderwunderschönen Schnörkel von Hero Arts.




Auf dem Schnörkel hab ich dann noch einige Micro-Strasssteinchen angebracht.
Leider sieht man sie nicht so gut... Wann scheint denn endlich mal wieder die Sonne?
Das ist ja nicht zum aushalten...!



Die Schrift ist die gleiche wie bei der ersten Karte.
Ich fand die Idee nett, dass sich die beiden Karten ähnlich sehen.
Zumal der zweifarbige Text auf dem Transparentpapier echt schön wirkt...


Und? Gefällt sie Euch? Welche ist denn eher Euer Geschmack? Schnörkel oder Schneeflocke?
Bin sehr gespannt auf Eure Meinung! 
Würde mich total über einen Kommentar freuen - Ihr wisst ja - oben neben dem Titel ;-)

Liebe Grüße
Steffi
Habt einen schönen Sonntag!

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr seid gut ins neue Jahr gekommen.
Unfassbar wie die Zeit rennt... Schon der halbe Januar rum *tz*


Ich möchte Euch noch ein paar Vor-Weihnachts-Projekte zeigen.
Heute fang ich mal an mit einer schnellen Dankekarte.



Vor Weihnachten musste bei mir alles schnell gehen. Mein Zeitmanagement hatte diverse Mankos *schäm*
Diese Karten (ich zeig Euch noch eine zweite) zusammen mit einem kleinen Dankeschön
mussten aber irgendwie in die Planung mit rein - die waren mir wichig.

Zur Abwechslung hab ich mal Designpapier benutzt. Aus einem Papierblock
von Lili of the Valley, den ich bisher nur gestreichelt hatte.
Die Schneeflocken-Stanze hatte ich auch ziemlich neu und die passte hervorragend
zum Papier - die musste also auch mal eingeweiht werden.


Ich hatte (wie immer) nicht die richtige Farbe an Glitterpapier da, weshalb ich zu
einem Geschenkpapier von Depot griff. Das "krümelt" zwar etwas mehr,
dafür hatte es aber ein wunderschönes dunkelblau - genau das, was ich suchte.
Der dicke Strassstein machte das Bild dann noch rund.


Und wie immer stellte ich fest, dass mein Fundus an Textstempeln einfach zu klein ist.
Weil ich einen Schriftzug vor Augen hatte, hab ich mich an den PC gesetzt und die Schrift so gesetzt,
wie ich sie mir vorgestellt hatte.
Das hat auch gut geklappt... nur mit der Farbe bin ich nicht ganz so glücklich, die sollte dunkler sein. Aber beim Farben mischen stürzte mir der Rechner dauernd ab, also musste ich doch eine Farbe aus der vorgegebenen Palette nehmen... Aber so ist auch ganz nett.

Ach so - der dünne Layer unter dem Designpapier ist übrigens dunkelblau, nicht schwarz.
Bei den Wetterverhältnissen sind bessere Fotos einfach nicht drin.


So, ich geb mich an mein aktuelles Projekt. Viel aufwändiger, als die Karte heute - dauert also noch ein wenig.
Habt Geduld und Nachsicht - Nachschub wird ganz bald geliefert *lach*

Aber zuerst bin ich gespannt auf Eure Meinung zu dem Kärtchen.
Der Kommentar-Button ist oben neben dem Titel ;-)


Liebe Grüße
Steffi

Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.