Hallo Ihr Lieben,

endlich komme ich mal wieder zum bloggen.
Nicht, dass ich nichts zum zeigen hätte, aber manchmal fehlt es einfach an Zeit.
Idealerweise bräuchte ich noch mal 12 Stunden, wenn die Kinder mal schlafen *gg*
Kann man die irgendwo dazubuchen?

Heute habe ich sehr spontan eine Danke-Karte für die Klassenlehrerin meiner Tochter gebastelt.
Ich hatte knapp zwei Stunden Zeit und bin gerade so damit ausgekommen.
Ich gehöre eindeutig zur Gattung der Langsambastler...
Und obwohl nichts coloriert ist, hat es doch eine Weile gedauert sie fertig zu stellen.

Das ist dann dabei rausgekommen.

Es gibt nur ein Close-up. Mehr gibt die Karte aber auch nicht her *g*



Die Karte hat das Format F18.
Unfassbar, dass man für so wenig Schnickschnack so lange brauchen kann.
Aber bei mir ist das immer so, dass ich so eine Karte als fertig definiere - und
dann kommt noch ein Schleifchen hier und ein paar Eckchen da dazu... 

Meine Karten entwickeln irgendwie immer ein Eigenleben *lach*


So, das war´s schon für heute, aber in den nächsten Tagen wird
es hier mit und mit mal wieder mehr zu sehen geben.

Wie ist das denn bei Euch?
Habt Ihr ein Konzept an das Ihr Euch haltet oder plant Ihr eine Karte
und am Schluss sieht die dann doch ganz anders aus?
Lasst es mich wissen - ich bin neugierig!

Liebe Grüße und einen schönen Ferienstart für alle aus BaWü und Bayern!
Steffi

Hallo Ihr  Lieben,

leider kann ich Euch nichts neues zeigen - daher gibts noch mal einen Festplattenfund.

Die Karte zur Goldhochzeit hab ich schon vor einer ganzen Weile gemacht.
Aber ich finde sie noch ganz vorzeigbar
(was ich nicht von all meinen älteren Karten sagen kann *g*).



Viel zu erzählen gibt es heute nicht.
Das Motiv ist ein Mo Manning Stempel, den ich wirklich superschön finde
und der auch perfekt zum Thema passt.
Coloriert habe ich, wie üblich, mit Aquarellstiften von Faber Castell.



Der Textbutton ist am Computer selbst gesetzt und braun ausgedruckt.
Das Papier war weiß, bis es auf meine Farbschwämmchen traf *lach*
Der untere Kreis ist dunkelbraun, leider lässt sich das nur schlecht fotografieren.



Und auch das obligatorische Rosenbouquet durte, wie so oft, auch nicht fehlen.
Nur sind da noch keine Papierblättchen dran...



Bin gespannt, ob Euch auch der alte Kram gefällt *gg*
Lasst es mich wissen.

Liebe Grüße
Steffi

Hallo Ihr Lieben,

das langersehnte Baby meiner Cousine ist am Ende der Woche endlich angekommen.
Bei tropischen Temperaturen war das sicher kein Spaß für die Neu-Mama.
(Ich weiß das auch wohl...!)
An dieser Stelle auch noch mal herzlichen Glückwunsch.

Meine Tante, die Oma der Kleinen, hat schon vor einiger Zeit eine Karte bei mir bestellt,
die ich sehr gerne auch für sie gemacht habe.

Der (schon bekannte) Name sollte drauf und sonst hatte ich freie Hand.
Zum Glück hat ihr die Karte gefallen. Jetzt bin ich nur noch gespannt,
ob sie meiner Cousine auch gefällt.


Sie ist sehr rosa-lastig, aber ich finde, das darf sie auch sein.
Allerdings konnte ich mir ein paar hellgrüne Farbtupfer nicht verkneifen...



Das Motiv hab ich, wie immer, mit Albrecht Dürer Aquarell Stiften coloriert.
Auf den Plümchen ist noch ein wenig Stickles gelandet.

Den Namen hab ich mir von der Cameo schneiden lassen.
Wie unterschiedlich das Glitterpapier wirkt, je nach Lichteinfall...


Das obligatorische Blumenarrangement durfte natürlich nicht fehlen...



Und auch das Simone - Schleifchen musste ich noch mal nachmachen.


Ein paar Wimpelchen mit Glitzerherz dazu...



Und dann war sie fertig.


Mit den großen Buchstaben hab ich anfangs etwas gehardert, weil ich schon auch noch einen Glückwunsch mit drauf packen wollte. Aber kleiner schneiden ging bei dem Papier nicht und ohne zusätzlichen Text kann man das Ding vielleicht auch noch einen Moment länger auf dem Sideboard stehen lassen *gg*
Für mich war sie so dann fertig und vollständig.

Und wie findet Ihr sie? Lasst es mich wissen ;-)


Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend.
So ab 23 Uhr wird´s da draußen ja halbwegs erträglich *ggg*

Liebe Grüße
Steffi

Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.