Hallo Ihr Lieben,

ich hab wieder was für Euch. Diesmal kann ich Euch ein Set zeigen, dass die liebe Silvia von mir bekommen hat. Das war ja eigentlich ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk, aber weil wir es vorher nicht in die Reihe bekamen uns zu treffen, hat sie es erst zur Stempelmesse Süd bekommen. Das Design hab ich dann der Jahreszeit angepasst *lach* Auf Schneeflocken hatte ich da keine Lust mehr... *g*



Ich hab mal wieder eine DVD-Metallbox gestaltet. Geschickterweise passte mein Geschenk da auch prima rein und so kann sie es auch gleich darin aufbewahren.



Hier kann man ein wenig erahnen, dass ich wieder ein bisschen mit den 3D Pads rumgespielt habe.



Und hier mal das Motiv aus der Nähe. Die Füße sind ohne 3D Pads aufgeklebt, der Rest ist unterlegt.
Das Gras hab ich mit dem Martha Stewart Gras-Stanzer gemacht. Mehrfach gestanzt, gewischt und dann versetzt aufgeklebt. Der Zaun ist mit einer Magnolia Stanze gekurbelt und ebenfalls gewischt, damit er nicht so platt wirkt. Den Himmel hab ich mit Hilfe einer uralten, superschönen Schablone gewischt.



Ich finde diesmal hab ich die Haare ganz gut hinbekommen. Ich hab einfach so viele verschiedene Brauntöne gestrichelt, bis mir das Ergebnis gefiel.



Die Fliegenpilze sind die Minis von Magnolia. Nur die Schnecke hab ich unterschlagen und kurzerhand abgeschnippelt. Die Pilze sind einzeln ausgeschnitten und ebenfalls im oberen Teil mit 3D Pads aufgeklebt.



Die Schmetterlinge aus dem Martha Steward Stanzer hab ich mit Strasssteinen dekoriert, die man eigentlich für Fingernägel verwendet (Also nicht für meine - ist ja so gar nicht mein Ding... Die sind zum Basteln deutlich besser bei mir aufgehoben *g*) Für die Schmettis konnte ich dann auch mal tropfenförmige Steinchen nehmen...



Und eine Sticklesbox hatte sich Silvia auch gewünscht. Naja, eigentlich hat sie schon mindestens dreimal gefragt, welche Box ich dafür nehme *gg* Das ist doch gewünscht, oder? *lach*



Das Beschriftungsfeld hab ich mit Klettpunkten befestigt. So hat Silvia noch die Möglichkeit das Schildchen an einer anderen Seite oder obendrauf zu pappen. Je nachdem wie die Box stehen wird.




Die Box ist innen mit ineinander gesteckten Pappstreifen unterteilt, so dass 30 Fläschchen prima reinpassen, auf dem Kopf stehen und man so auch deren Farbe gleich sehen kann.

Bei mir sieht das so aus:



Na? Habt Ihr wirklich bis hierher durchgehalten? Wow, da bin ich aber stolz auf Euch. Hab ja wieder mal einen ganzen Roman geschrieben *rotwerd*

Das Set hat Silvia gut gefallen. Und jetzt bin ich mal gespannt auf Eure Meinung...



Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Steffi

Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche hab ich gemeinsam mit einer lieben Nachbarin ein Konfirmationskarte nach ihren Wünschen gestaltet. Dafür haben wir zwei Abende gebraucht. Das Layout kam alleine von der Nachbarin und ich war ganz begeistert.

Vorgabe war pink/weiß, Inchies, ein bisschen Blingbling und ein vertikaler Schriftzug.



Das ist dann unser Ergebnis und ich muss sagen ich bin total zufrieden damit.




Hier mal alle Inchies auf einen Blick. Die schönen christlichen Motive hab ich von Kaleidoskop. Der Kelch in der Mitte ist ein wenig schief geraten, aber meine Nachbarin meinte man müsse ja schließlich auch sehen, dass sie an der Produktion beteiligt war *ggg*




Und jetzt hab ich noch, wie gewohnt, ein paar Detailaufnahmen für Euch...






Bin gespannt, ob sie Euch so gut gefällt, wie mir.

Ist ja schon ziemlich knallig, aber die Einladungen und die Tischdeko beim Fest waren auch in pink gehalten und zu einer 14jährigen passt es eh, denke ich.


Ich wünsch Euch einen soningen Nachmittag und einen entspannten Abend.


Liebe Grüße
Steffi


Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.