Hallo Ihr Lieben,

jaha, mich gibt´s noch.
Und nach ein paar sehr ereignisreichen Wochen (ich geh seit Mitte Juli wieder zwei Tage die Woche arbeiten und meine Tochter hatte ihren ersten Schultag und wir, damit verbunden, die Hütte voll mit Übernachtungsgästen  ...) sollte es bei mir wieder etwas ruhiger und hier etwas lebhafter zugehen...

Gebastelt hab ich schon in der letzten Zeit, aber ich hatte noch nicht mal Zeit die Fotos zu bearbeiten. 

Das soll sich jetzt ändern und ich kann Euch heute mal meinen Beitrag zum
CAS Ketting bei den Stempelhühnern zeigen.

Ich mach ja wirklich selten bei solchen Aktionen mit, weil ich weiß, dass das zeitlich immer eine knappe Geschichte ist, aber meine liebe Freundin Silvia hatte zu diesem Ketting aufgerufen und da unterstütze ich sie gerne, indem ich mich dann doch anmelde...

Meine Karte ging an Wally/Bastiwasti, deren Vorlieben sie angab mit: 
Herbstfarben,blau, niedlich, Magnolias und NICHT rosa

Ich hab mich dann für ein Hänglar-Motiv entschieden, weil die nicht so oft vorkommen,
wie die Magnolias, ihnen aber vom Stil her schon sehr nahe kommen
 und Herbstfarben liegen mir sowieso...



Herausgekommen ist dann diese Karte:
 
Im übrigen ist die Schrift auf der Karte in Indigoblau gestempelt, sie ist nicht schwarz...


Und weil ich annahm, dass die liebe Wally noch nicht so viele Hänglar-Motive hat,
hab ich ihr kuerzerhand ein paar Sicherheitskopien ;-) dazu gepackt.




Da die Karte ja eindeutig CAS Stil ist, gibt es heute nicht so viele Close-ups, wie gewohnt...
Aber eine Nahansicht des Motivs möchte ich Euch dennoch zeigen:




Und dann hab ich noch eine Kleinigkeit reingepfuscht, die noch ein kleines bisschen auffällt - 
zumindest, wenn man die Karte in Händen hält:
Der Drachen ist, wie sagt man so schön, mit Paperpiecing aufgebracht.
Ich habe also den Drachen noch ein zweites Mal gestempel, diesmal auf Designpapier. 
Dann wurde er ausgeschnippelt, an den Kanten ein wenig gewischt und exakt auf das Motiv geklebt.
Das gibt einen schönen 3D Effekt und der Drachen sieht auch viel schöner aus, als wenn ich ihn angemalt hätte.

Hierzu hab ich auch noch ein Foto: 


Coloriert hab ich wie immer auf Canson 1557 mit Albrecht Dürer Aquarellstiften.
Nur das Halstuch hab ich mit Distressfarben gemalt, weil das Olivgrün einfach viel
schöner ist, als das der Stifte.



So, das war´s auch schon für heute von mir.

Ich werde Euch in den nächsten Tagen noch ein paar Projekte zeigen.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr wieder vorbeihüpft.

Habt ein schönes WE und macht es Euch gemütlich!


Liebe Grüße
Steffi

Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.