Hallo Ihr Lieben,

ich war ja nicht ganz untätig in meiner bastelabstinenten Phase.

Manchmal MUSSTE ich ja basteln...

So auch bei der Übernachtungsparty meiner Tochter, bei der sie
alljährlich vier Mädchen aus unserem alten Wohnort einlädt.
Und selbstredend müssen wir immer was kreatives produzieren.

Ich bin bei Pinterest über eine zauberhafte Anleitung gestolpert und
schon war klar, dass DAS unser Projekt für dieses Jahr sein muss: 

ELFENGLÄSER

Ich zeig Euch mal eins...


Aber von vorne.

Ihr braucht (Schraub)gläser, filigrane Elfenmotive, Bastelleim,
 Alleskleber, Seidenpapier, Glitzerpulver und ein bisschen Deko -
und schon könnt Ihr losziehen eine Elfe zu fangen...

Meine Cameo hat mich wieder mal überrascht.
Unglaublich, wie filigran die aus Fotokarton (immerhin 300g/m²)
was schneiden kann.
Die Dateien hab ich allesamt aus den SIL Store.

Dann werden die Motive von innen ins Glas geklebt.
Das dauert einen kleinen Moment bis es hält, aber mit Uhu Kraft
ist das kein Problem. Ein paar Punkte reichen da auch aus.

Mein Sohn hat mitgebastelt - da durfte es keine Elfe sein - da war Ohnezahn gewünscht.
Ab hier haben dann die Kinder übernommen 
und wir Erwachsenen haben nur noch assistiert.

Dann werden die Gläser mit einer Schicht Seidenpapier belegt und
mit verdünntem Bastelleim VORSICHTIG eingepinselt.
Mit einem weichen Pinsel geht das prima. 

Das Ganze gut trocknen lassen.

Dann noch mit den Fingern oben und unten Leim
verteilen und mit reichlich Glitzer bestreuen.

Wieder gut trocknen lassen.

Wir hatten dafür eine ganze Nacht, 
aber es war auch schon am späten Abend trocken.


Die Bänder und Röschen haben wir dann
am nächsten Morgen ausgesucht und angebracht.

Dann noch ein wenig Dekosand und ein elektisches Teelicht
einsetzen und fertig ist die Elfenfalle =)


Die Kinder waren happy und auch sämtliche Eltern waren entzückt.
Mit Elfen und ein bisschen Glitzer kriegt man doch jeden *grins*

Noch mal ein Gruppenbild im Hellen - da fehlt aber schon eins,
dass mitsamt Kind *gg* schon abgeholt wurde.

Und Ohnezahn ist noch nicht dekoriert - das liefer ich noch nach....

Und dann mal beleuchtet. 
Hachz - sooo schön.

Und weil Ihr´s bis hierher geschafft habt, gebe ich Euch gern
noch den Link zu der tollen Anleitung von Nichola. 

Ich gehe mal fest davon aus, dass ich Euch die Tage
noch ein paar Kleinigkeiten zeigen kann.

Zumindest habe ich mir was kreatives vorgenommen...

Liebe Grüße
Steffi

Hallo Ihr Lieben, 

lange war es hier ganz schön ruhig. Ich hoffe das gibt sich bald wieder....

Nur langsam taste ich mich wieder ans basteln ran
und habe wieder meine Cameo arbeiten lassen.



Diesmal brauchte ich eine Verpackung für ein kleines Geschenk.

Eine ganz liebe Kollegin hatte Geburtstag.
Sie bekam von mir einen Loop-Schal geschenkt,
den sie bei mir schon so schön fand.
Praktischerweise hab ich für sie noch einen ergattern können *freu*

Da der Loop schwarz ist und mit glänzenden Sternchen in
altgold übersäht ist, dachte ich mir, dass so ja auch gleich
die passende Verpackung werden könnte...

Die Datei der Box war noch in meinem Fundus und zufällig passte
die Größe genau. Demnach war die Herstellung recht schnell erledigt.
Das Verzieren mit den ganzen Sternchen hat dann Spaß gemacht.

Vorher hab ich allerdings den einfachen schwarze Fotokarton
mit Glimmermist in der passenden Farbe besprenkelt.

Den Loop hab ich mal dazugelegt...



Wie unterschiedlich die Farbe des Glitzerkartons auf den Fotos wirkt...
Man kann aber das Funkeln richtig gut erkennen.
Darüber freu ich mich immer wie ein kleines Kind =)



Und noch mal ins Tuch gekuschelt.
Meine Kollegin hat sich gefreut. Das ist ja die Hauptsache...


Dann sage ich mal bis ganz bald.
Weihnachtskarten wird es von mir in diesem Jahr
keine geben - da kam mir mein Leben dazwischen.
Aber vielleicht klappt es ja mit Winterkarten.
Abwarten...

Liebe Grüße
Steffi

Über mich

Hallo, mein Name ist Steffi, im www als Stampmaniac unterwegs. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Immer wenn die Zeit es zulässt - meist nachts - sitze ich am Basteltisch und stemple Karten, Geschenke oder Verpackungen. Über Lob freue ich mich genauso wie über konstruktive Kritik.

Follower

Powered by Blogger.



Die von mir gezeigten Werke habe ich selber erstellt, sofern nicht anders angegeben. Sie sind mit unterschiedlichen Materialien diverser Firmen entstanden bei denen auch das jeweilige Copyright liegt.

Alle Inhalte dieses Blogs wurden sorgfältig zusammengestellt und veröffentlicht. Ich übernehme dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Fotos und Texte von diesem Blog dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlicht werden.

Ferner distanziere ich mich von dem Inhalten externer Links. Für diese ist ausschließlich deren Anbieter haftbar.